Menschen vor Profite – Pflegenotstand stoppen! Mit MdB Dr. Achim Kessler in Gießen

Wann:
4. Oktober 2018 um 18:30 – 21:00
2018-10-04T18:30:00+02:00
2018-10-04T21:00:00+02:00
Wo:
Kongreßhalle
Berliner Pl. 2
35390 Gießen
Deutschland

Menschen vor Profite – Pflegenotstand stoppen!

In der Alten- und Krankenpflege herrscht seit vielen Jahren Notstand, vor Allem fehlt es an ausreichendem Personal. Gesundheit und Menschenwürde bleiben auf der Strecke, viele Pflegekräfte werden durch die Überlastung selbst krank.

Für eine würdevolle Pflege braucht es weit mehr als die halbherzigen Vorschläge der Großen Koalition, die nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sind. Sie fordert 8 000 neue Pflegekräfte, das sind gerade 0,6 Stellen pro Einrichtung! Die katastrophalen Zustände bestehen aber weiterhin und deshalb fordern wir:

► 100. 000 Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger mehr
► Einen am Bedarf orientierten Personalschlüssel
► 40 000 Altenpflegerinnen und Altenpfleger mehr
► Kein Lohn unter 14,50 Euro in der Altenpflege

Um eine gute medizinische Versorgung in Stadt und Land zu sichern, muss der Ärztemangel und die Krankenhausschließungen gestoppt werden. Mehr Ärzte, Gesundheitszentren und Hebammen sollen kürzere Wege und kürzere Wartezeiten schaffen. Krankenhäuser müssen nicht Profit machen, sondern sie müssen die Bevölkerung versorgen.

Eine bestmögliche Gesundheitsversorgung für alle und überall ist möglich. Sie muss politisch durchgesetzt werden.

Unterstützen Sie uns dabei!

Skip to content