LINKE Hessen startet zwei Bustouren durch ganz Hessen mit den Schwerpunkten ‚Pflegenotstand‘ und ‚Wohnungsnot ‘

„DIE LINKE. Hessen startet ab dem kommenden Montag mit zwei Bustouren durch ganz Hessen in die heiße Phase des Straßenwahlkampfes“ erklärt Jan Schalauske, Landesvorsitzender der Partei DIE LINKE. Hessen und Spitzenkandidat zur Landtagswahl.

„In den kommenden zwei Wochen werden wir mit kreativen Ideen auf den Plätzen, den Fußgängerzonen und Innenstädten in ganz Hessen sichtbar sein und dafür kämpfen, am 28. Oktober 2018 gestärkt in den Hessischen Landtag einzuziehen.

Wir setzen im Wahlkampf auf die direkte Ansprache und wollen möglichst viele Gespräche mit Menschen führen. Im Rahmen von zwei Bustouren informieren wir in Südhessen über unsere Vorschläge die Wohnungsnot in Hessen zu bekämpfen und in Nordhessen, wie wir den Pflegenotstand an Hessens Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen beheben können. 

DIE LINKE Hessen will auch auf dem Land eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung sicherstellen. Krankenhäuser dürfen nicht weiter privatisiert werden, sondern müssen in öffentlicher Trägerschaft verbleiben. Wir wollen Pflegeberufe aufwerten durch gute Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen. Personalmindeststandards müssen für alle Kliniken festlegt werden. Um der Wohnungsnot entgegenzutreten will DIE LINKE 10.000 Sozialwohnungen und 2.000 Studierendenwohneinheiten im Jahr bauen. Außerdem dürfen Sozialbindungen nicht länger auslaufen. Der Grundsatz: ‚Einmal sozial – immer sozial‘ muss gelten.“

Hinweis: 

Als Anlage die Terminübersicht der beiden Bustouren. Für weitere Nachfragen zu den einzelnen Terminen stehen wir gerne zur Verfügung.

Skip to content